membran  (E-Mail nur eingeloggt Sichtbar) am 26.03.2018 16:10 Uhr
Thema: Re:Kein Controller-Rumble? Antwort auf: Re:Kein Controller-Rumble? von Escobar
>>Melee Game ohne Rumble, ich lach mich schlapp. Was für ein Dreck.
>
>Versteh ich nicht wirklich. Bei etwas taktischeren Geschichten wie Dark Souls oder meinetwegen auch Ninja Gaiden: ok, da ist das feature wirklich sinnvoll. Aber in einem survival Gemetzel, wo du quasi 24/7 auf dem Schlagbutton stehst? Was bringt dir das? Das wäre doch ein undefinierbarer Rüttelmatsch ohne jeden Mehrwert.


Rumble ist ein Feature, an das man sich (ich mich) so sehr gewöhnt hat (habe), dass erst dessen abruptes Fehlen unterstreicht, wie wichtig das für die gefühlte Wucht eines Treffers ist. Ich hab in diesem Spiel einen riesigen Kriegshammer in der Hand und im Pad tut sich nichts, wenn ich damit einen Rattenschädel zertrümmere? Das fühlt sich für mich *falsch* an. Das hat zum rütteln, nicht stark, nicht lang, aber irgendetwas muss sich da tun. Das Gleiche bei Gegentreffern, das Pad gibt mir wertvolleres, weil unmittelbareres Feedback direkt in die Finger, wenn man z.B. beim Rumlaufen von hinten getroffen wird.

Da gibt's jetzt schlicht auch gar nichts dran zu verteidigen. Die Option hat drin zu sein, Punkt. Das Fehlen ist für mich zusätzlich eben ein KO-Kriterium, ich sehe ein, dass andere das verschmerzen können.
< Auf diese Nachricht antworten >