Sascha  (E-Mail nur eingeloggt Sichtbar) am 16.04.2014 18:29 Uhr
Thema: Die ARD kontert! Antwort auf: Die Wallensteins kommen von Sascha

Berlin, 20er Jahre - des letzten Jahrhunderts natürlich. Da
werden sich die meisten Zuschauer noch sehr gut dran erinnern!

"Für dieses Jahr hat die Degeto insgesamt knapp 100 neue Drehstarts angekündigt.
Als wohl vielversprechendstes Projekt scheint dabei die Zusammenarbeit mit Kino-
Regisseur Tom Tykwer ("Lola rennt", "Das Parfum", "Drei", "Cloud Atlas").

Dieser soll die Regie einer neuen Krimiserie mit dem Arbeitstitel "Babylon Berlin"
übernehmen. Diese spielt im Berlin der 1920er Jahre und basiert auf den Kriminal
romane von Volker Kutscher.

Kutschers erster Roman aus der Rath-Reihe namens "Der nasse Fisch" ist 1929
angesiedelt und führt den von Köln nach Berlin gekommenen Kommissar über den Fall
einer unidentifizierbaren Leiche in die Welt des organisierten Verbrechens. Auch
tun sich Verbindungen zu einem geplanten Militärputsch oppositioneller Exilrussen
auf. Ein Wettlauf um Gold und Waffen beginnt. Bisher sind vier Romane in der Rath-
Reihe veröffentlicht worden, womit man gegebenenfalls auch Stoffe für weitere
Staffeln hätte.

Laut Degeto-Chefin Christine Strobl lägen die Produktionskosten der Serie im
zweistelligen Millionenbereich, was zur Hälfte von internationale Partner
mitfinanziert werden soll." (DWDL)

Und was soll denn "100 neue Drehstarts" heißen? 100 Projekte, Filme und Serien?
< Auf diese Nachricht antworten >